Ortsgemeinschaft Buldern e.V.
Besuchen Sie uns auf http://www.buldern.de
Neuigkeiten
12.06.2021, 00:00 Uhr | DZ 12.06.2021 / Barbara Wübbelt
Radtour eröffnet den Veranstaltungsreigen
Vorstand der Ortsgemeinschaft Buldern tagt auf dem Spiekerplatz



Die erste Vorstandssitzung in Präsenz für dieses Jahr hielt der Vorstand der Ortsgemeinschaft Buldern auf dem Spiekerplatz ab.


Foto
Der Vorstand der Ortsgemeinschaft Buldern tagte gut gelaunt unter freiem Himmel (DZ-Foto: Wübbelt)

Vorher traf man sich schon vier Mal in digitaler Form. Nun soll es aber wieder losgehen. Gestartet wurde nachmittags mit dem Spiekercafé, was auch sofort wieder gut besucht war. Der Vorstand bietet nun wieder einiges an und hofft, natürlich alles unter den jeweiligen Coronabedingungen durchführen zu können.

 

  •  Am 10. Juli beginnt die Ortsgemeinschaft mit der Sommerradtour. Dazu kann sich jeder, der möchte, anmelden. Die Fahrt startet um 14 Uhr ab dem Spiekerplatz und führt ins Stevertal, wo die alte Wassermühle der Familie Schulze Westerath besichtigt wird. Vor Ort wird es Kaffee und Kuchen geben. Der gemütliche Ausklang ist für 18 Uhr am Spiekerplatz angegeben. Es wird um telefonische Anmeldung bis zum 3. Juli unter 02590/1275 (Bernhard Lammers) oder 01516-5001962 (Olaf Arens) gebeten.
  •  Für den August ist der Helferabend geplant. Am 20. soll allen Vereinen, die sich ehrenamtlich einbringen und die Ortsgemeinschaft unterstützen, bei einem Grillabend ab 19 Uhr auf dem Spiekerplatz gedankt werden.
  • Am 9. September möchte der Vorstand die Spenden aus dem Jahreskalender an die Kindergärten und die Schule verteilen.
  • Die Generalversammlung soll in der ersten Septemberwoche stattfinden. Das genaue Datum wird noch bekannt gegeben. Geplant ist die Versammlung in der Mehrzweckhalle. Wenn es da nicht klappt, hofft die Gemeinschaft auf den Saal in der Dorfschmiede Tönnis.
  • Ebenfalls bei Tönnis soll in der ersten Novemberwoche der Heimatabend mit Bulderner Vereinen stattfinden. Dieser ist nur für Mitglieder der Ortsgemeinschaft. Eine schriftliche Einladung wird zeitnah erfolgen.
  • Am ersten Dezemberwochenende soll der Weihnachtsmarkt wieder durchgeführt werden. Wegen der Pandemie musste die Traditionsveranstaltung im vergangenen Jahr abgesagt werden. So wie auch der Neujahrsempfang, der für den Januar 2022 geplant ist.
  • Für die Kinder, aber natürlich auch für die Erwachsenen versucht der Vorstand am Donnerstag, 8. Juli, den Circus Fantastico erneut nach Buldern zu holen. Ab 16 Uhr soll für eine Stunde bei freiem Eintritt die Zirkusarena aufgebaut werden.


Zusatzinformationen zum Download
Original-Zeitungsartikel DZ 12.06.2021
 


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
Zurück zur Übersicht.