Cafeteria im Spieker - jetzt wieder jeden Donnerstag

Neuigkeiten

29.06.2022, 11:13 Uhr | Dülmener Zeitung

Ortsgemeinschaft hatte ehrenamtliche Helfer eingeladen

 Ein Abend voller Dankeschöns

Seien es die Vertreter des Spielmannszuges, die der Eisenbahnfreunde, der Aktionsgemeinschaft "Sauberer Spiekerplatz" sowie zahlreiche Einzelpersonen, die die Ortsgemeinschaft tatkräftig unterstützt haben: Sämtliche ehrenamtlichen Helfern hatte die Ortsgemeinschaft Buldern jetzt zum gemütlichen Treffen auf dem Spiekerplatz eingeladen.

Der erste Vorsitzende, Udo Schulte ter Hardt, bedankte sich bei den Anwesenden noch einmal für deren Engagement und begrüßte gleichzeitig Hendrik Clodius - der gleich in mehreren Fuktionen erschienen war. Er vertrat einerseits den Bürgermeister, andererseits auch Bulderns Ortsvorsteher Christoph Wübbelt, die beide aus Termingründen nicht persönlich teilnehmen konnten. Clodius, gleichzeitig Ortsvorsteher von Hiddingsel, wies in seinem Grußwort auf die Wichtigkeit des Ehrenamtes hin. Ohne die tatkräftige Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer könne eine Gemeinschaft nicht funktionieren, so die überwiegenden Worte der Redner.

Die Ortsgemeinschaft Buldern unterstützt nach eigenen Angaben in vielfältiger Weise die Belange im Dorf. Gerade abgeschlossen ist das Projekt des QR-Rundgangs durch Buldern, aber auch das Maibaumaufstellen sowie den Weihnachtsmarkt organisiert sie.

Bildunterschrift:
Auf dem Spiekerplatz hatte die Ortsgemeinschft bei Grillwurst und Getränken zum Helferabend eingeladen

Zusatzinformationen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon