Cafeteria im Spieker - jetzt wieder jeden Donnerstag

Neuigkeiten

28.09.2021, 00:00 Uhr | Dülmener Zeitung (pah)

Baumengel am Spiekerplatz zerstört

Ortsgemeinschaft erstattet Anzeige

In der Nacht zum Sonntag wurden die Baumengel auf dem Spiekerplatz in Buldern zerstört. „Für so etwas habe ich überhaupt kein Verständnis. Das hat mit normalem Menschenverstand nichts mehr zu tun“, so ein erzürnter Ortsvorsteher Christoph Wübbelt. Die Ortsgemeinschaft Buldern erstattete Anzeige bei der Polizei. Es habe am Samstag auch einen Polizeieinsatz am Spiekerplatz gegeben, da sei vom Vandalismus noch nichts bekannt gewesen, berichtet Udo Schulte ter Hardt, Vorsitzender der Ortsgemeinschaft.

Am Montagabend trafen sich Jahn und Schulte ter Hardt am Spiekerplatz um zu schauen, ob und wie die Baumengel wieder aufgestellt werden können.

„Das ist eine ganz traurige Geschichte“ so Klaus Jahn, der die Baumengel erstellt und sie der Ortsgemeinschaft überlassen hat. Schon einmal, damals vor seinem Haus, waren die Baumengel zerstört woden. „Ich komme nicht klar, was in solchen Köpfen vorgeht“, so Jahn.

Bildunterschrift:
Die auf dem Spiekerplatz aufgestellten Baumengel wurden in der Nacht zu Sonntag von Vandalen zerstört. 
(DZ-Foto: privat)

Zusatzinformationen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon