Cafeteria im Spieker - jetzt wieder jeden Donnerstag

Neuigkeiten

04.09.2021, 00:00 Uhr | Dülmener Zeitung | Barbara Wübbelt

Udo Schulte-Terhardt folgt Bernhard Lammers

Pläne für Dorfrundgang mit dem tollen Bomberg

 Im dritten Anlauf in der Coronazeit konnte die Generalversammlung der Ortsgemeinschaft Buldern in der Dreifachturnhalle stattfinden. Dort wählte die Versammlung einstimmig Udo Schulte-Terhardt als Nachfolger von Bernhard Lammers.

Ebenfalls aus dem Vorstand ausgeschieden ist relativ kurzfristig Hans Streitenberger. Alle anderen Mitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt (Schriftführerin Daniela Eifert, Kassierer Bernhard Pape, IT-Beauftragter Jochen Wensing, Beisitzerin Sieglinde Stoffel). Neu hinzu kommt Verena Thyssen. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Peter Berlemann kommt Robert Mentrup hinzu. 

Den Wahlen vorausgegangen waren die Jahresberichte aus 2019 und 2020. Das Jahr 2019 war gefüllt mit vielen jährlich stattfindenden Veranstaltungen. Doch 2020 fielen nach dem Neujahrsempfang mit Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr und dem Verabschiedungsbürgerstammtisch von Lisa Stremlau alle Aktivitäten rund um das Brauchtum aus, Corona geschuldet.

Bernhard Lammers dankte seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit. Gute Nachrichten gab es in Sachen Mitgliedschaft: 60 Neuaufnahmen erhöhen die Zahl auf 385 Mitglieder.

Ein besonderes Dankeschön richtete Lammers an die Arbeitsgruppe „Sauberer Spiekerplatz". 24 ehrenamtlichen Helfer sorgen immer wieder für die Sauberkeit des Platzes.

Nach dem Jahresbericht führte Ortsvorsteher Christoph Wübbelt aus, was in den letzten zwei Jahren bereits bewirkt worden ist: Sanierung von Straßen, Böinghoff, neues Baugebiet Raiffeisenring, Adler-Neubau, Gebetsstation, Ortsteilbudget waren einige der Stichworte. Für die Zukunft sind DRK- Neu- und -Umbau vorgesehen, der Neubau Generationenpark oder Fitnessrund weg. Für Bernhard Lammers hat er einen Gutschein mitgebracht. Diesen kann er gemeinsam mit seiner Frau bei Böinghoff einlösen.

Nach den Wahlen über nahm Udo Schulte-Terhardt das Wort und überreicht seinem Vorgänger einen Präsentkorb sowie einen Blumenstrauß. Außerdem plane der Vorstand eine Radtour mit einem netten internen Abend.

Eine weitere Idee stellt er vor, nämlich einen Dorfrundgang mit QR-Code. Dazu hat sich ein Team aus fünf Personen zusammengetan (Birgit Roters, Jochen Wensing, Hendrik van Lendt, Andre Hegemann, Udo Schulte-Terhardt), das nach und nach ausgesuchte Stationen in Buldern dafür festlegt. „Mit dem tollen Bomberg auf Tour", heißt der Rundgang. Begonnen wird am Spiekerplatz und Ehrenmal auf meterhohen Pfosten in Schriftform. Läuft das gut, soll es in digitaler Form fortgeführt werden.

Bildunterschrift:
Udo Schulte-Terhardt (r.) übernimmt von Bernhard Lammers das Amt des Vorsitzenden der Ortsgemeinschaft Buldern. (DZ-Foto: Wübbelt)



Einen Dank sprach Bernhard Lammers auch an Ingeborg Pierschalka, die sorgenannte „Spieker-Mutti“. Sie steht immer parat bei Veranstaltungen, kümmert sich um die Vermietung der Spieker und auch die Reinigung. (Foto: privat)






 

Zusatzinformationen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon